... Einspeisung


Sie möchten eine sogenannte Eigenerzeugungsanlage - beispielweise
eine Windkraft- oder Solaranlage - an unser Verteilnetz anschließen?

Anmeldung
Wenn Sie eine Eigenerzeugungsanlage (nach EEG, KWKG oder Sonstige)
errichten möchten, dann wenden Sie sich bitte an unseren

Ansprechpartner für Netztechnik:
Herr Stefan Keil
Tel.: (05524) 85 06 33
Fax: (05524) 85 06 40
email: s.keil(at)harzenergie.de

Für eine Anfrage zur Netzeinspeisung reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Datenblatt für eine Eigenerzeugungsanlage
  • Lageplan, aus dem die Grundstücksgrenzen und der Aufstellungsort hervorgehen
  • Übersichtsschaltplan der gesamten elektrischen Anlage mit den Nenndaten der eingesetzten Betriebsmittel (eine einpolige Darstellung ist ausreichend)
  • Beschreibung der Schutzeinrichtungen mit genauen Angaben über Art, Fabrikat, Schaltung und Funktion und ggf. eine entsprechende Konformitätserklärung
  • Gegebenenfalls ENS-Zertifikat der Prüfstelle der Berufsgenossenschaft

Veröffentlichungspflicht nach §52 EEG

Gemäß § 52 des Erneuerbaren-Energien- Gesetzes (EEG) sind Netzbetreiber verpflichtet, die für die Ermittlung der auszugleichenden Energiemengen und Vergütungszahlungen erforderlichen Angaben im Internet zu veröffentlichen.

Üblicher Preis für KWKG-Einspeisung

Als üblicher Preis nach §4 Abs. 3 Satz 3 KWK-G für den eingespeisten Strom gilt für KWK-Anlagen mit einer elektrischen Leistung von bis zu zwei Megawatt der durchschnittliche Preis für Grundlaststrom an der Strombörse EEX im jeweils vorangegangenen Quartal.

EEG-Anlagen im Netzgebiet