... mit Energie für Sie da!

Stadtwerke Bad Lauterberg

Mit dem Bau der ersten Trinkwasserleitung im Jahre 1873 und dem Beginn der Stromversorgung 24 Jahre später im Jahre 1897 haben die damaligen Väter der Stadt Bad Lauterberg den Grundstein für eine kommunale Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser und Strom gelegt und beschlossen, dieses in eigener Regie und Verantwortung zu tun.

Aus diesen Entscheidungen entstanden die Stadtwerke Bad Lauterberg als Unternehmen der Bürger für die Bürger. Mit der Übertragung der Bäder und der Fernwärmeversorgung wurden die Stadtwerke für wichtige Aufgaben zuständig, für die derzeit rund 50 Mitarbeiter im Einsatz sind.

Zum Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bad Lauterberg gehört die Kernstadt, sowie die Ortsteile Barbis, Bartolfelde und Osterhagen - 6422 Kunden werden mit Strom, 3655 Kunden mit Wasser und 205 Kunden mit Fernwärme versorgt. Unter dem Dach der Stadtwerke befindet sich neben der Versorgungssparte das Vitamar Freizeit- und Erlebnisbad. Mit ca. 200.000 Besuchern jährlich erfreuen sich sowohl Einheimische als auch Urlauber an dem Bad Lauterberger Badespaß.

Nachdem die Stadtwerke einst kommunaler Eigenbetrieb der Stadtverwaltung von Bad Lauterberg waren, wurde das Stadtwerk 1999 in eine eigenständige Gesellschaft umgegründet, um auf Veränderungen am Markt schneller reagieren zu können. Um auf Dauer wettbewerbsfähig zu bleiben kooperieren die Stadtwerke heute mit dem im Landkreis Osterode ansässigen Versorger Harz Energie, welcher mit 49 % an der Versorgungssparte der Stadtwerke Bad Lauterberg im Harz GmbH beteiligt ist.